Meinungen über Mini Tauchflaschen: Erfahrungsberichte regelmäßiger Nutzer

Meinungen über Mini Tauchflaschen: Erfahrungsberichte regelmäßiger Nutzer

Meinungen über Mini Tauchflaschen: Erfahrungsberichte regelmäßiger Nutzer

MiniDive ist der Pionier der Mini-Tauchflaschen. Die Erfindung geht auf das Jahr 2015 zurück und wurde 2016 auf den Markt gebracht. Die Begeisterung war von Anfang an sehr groß und es gab eine starke Kommunikation über verschiedene Netzwerke. Wir werden in diesem Artikel auf einige von ihnen eingehen.

https://www.minidive.com/de/sicherheitsprodukte/minidive-air-02-l-pompe-manuelle.html#/42-fastening_system-none

Die Meinung des Magazins Gentlemanmoderne

Der von dieser Website durchgeführte Test hatte zum Ziel, das Produkt zu testen, um eine Meinung abzugeben. Das getestete Paket ist eines der ersten von minidive angebotenen Pakete, der mini dive pro 0,5 L + Handpumpe M4S, dieses Paket ist heute nicht mehr erhältlich, es wurde durch einen Kompressor als Nachfüllmittel ersetzt.

"Wir haben für Sie den MiniDive getestet, eine Minitauchflasche, mit der man zwischen 5 und 10 Minuten unter Wasser bleiben kann, um Fische und den Meeresboden zu beobachten. Man kann sie aber auch praktischer verwenden, um z. B. den Zustand des Rumpfes eines Bootes oder die Funktion des Siphons eines Schwimmbeckens zu überprüfen. Diese Mini-Tauchflasche wird mithilfe der mitgelieferten Pumpe manuell nachgefüllt (es ist auch möglich, andere Mittel wie einen elektrischen Minikompressor zu verwenden), das ist das Interessante an diesem Produkt! Außerdem ist es wichtig zu erwähnen, dass der MiniDive für die breite Öffentlichkeit bestimmt ist, man muss also keine Ahnung vom Tauchen haben, um ihn zu benutzen!"

Den Rest des Artikels finden Sie hier: https://gentlemanmoderne.com/test-avis-minidive-lexploration-sous-marine-pour-tous/

Schlüsselwörter: beste Erfahrung , unter Wasser atmend , Tauchclub , Luft im Inneren.

Mini-Tauchflasche Bewertungen von Spotmydive

Spotmydive, ein großes französisches und internationales Medienunternehmen in der Welt des Tauchens, hatte 2016 ebenfalls die Möglichkeit, minidive-Produkte zu testen. Auch hier war das ausprobierte Paket die minidive pro 0,5 L + Handpumpe M4S.

"Der MiniDive ist eine Erfindung made in France, die das Tauchen für alle zugänglich macht. Der MiniDive ist eine Minitauchflasche, die nur 2,5 kg wiegt. Mit seinem Fassungsvermögen von 0,5 Litern können Sie bis zu 5 Meter tief tauchen und 5 bis 10 Minuten sicher unter Wasser bleiben. Das Aufladen ist ganz einfach: Sie brauchen nur eine Fahrradpumpe und brauchen 15 Minuten, um die Flasche zu füllen. Wenn Ihnen das zu mühsam erscheint, ist das kein Problem, Sie können einfach einen herkömmlichen Tauchkompressor verwenden. Es ist auch möglich, die leere Pressluftflasche durch eine bereits gefüllte zu ersetzen! Die Minidive wird Anfang 2017 zum Preis von 749 Euro erhältlich sein. Wenn Sie eine zweite Flasche erwerben möchten, müssen Sie zusätzlich 120 Euro einkalkulieren."

Ihr vollständiger Artikel ist hier in voller Länge zu finden: https://www.spotmydive.com/fr/equipement/la-bouteille-minidive-revolution-ou-simple-gadget

Schlüsselwörter: Mini Tauchflasche Meinung, Meinung Mini Tauchflasche , kleine Flasche , Pressluft. 

Kleine Tauchflasche, Meinung Neozone

Neozone hat eine Innovationsrubrik auf seiner Website mit über 800 000 Abonnenten, die zuerst im Jahr 2016 verfasst wurde, die Aktualisierung dieses Artikels ist von 2018. Neozone hatte über unsere im November 2016 durchgeführte Kickstarter-Beteiligungsfinanzierungskampagne berichtet. Das Produkt war von der Kritik sehr gut aufgenommen worden.

"Die MiniDive ist eine Mini-Tauchflasche aus Aluminium mit einem Fassungsvermögen von 0,5 Litern (30,5 cu in). Sie wird auf 200 bar aufgeblasen und mit einem herkömmlichen Atemregler verwendet. Dank ihres geringen Fassungsvermögens reicht sie für 5 bis 10 Minuten, wobei diese Zeitspanne von der Erfahrung des Tauchers und der körperlichen Anstrengung während des Tauchgangs abhängt.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Tauchflaschen lässt sich die MiniDive mit einer einfachen Handpumpe wie einer Fahrradpumpe wieder aufladen! Sie müssen mit etwa 330 Hüben und 15 Minuten rechnen, um sie vollständig aufzuladen.

Zusätzlich zu ihrer Handpumpe kann die MiniDive auch mit einem Minikompressor, einem herkömmlichen Tauchkompressor oder aus einer bereits aufgeblasenen herkömmlichen Tauchflasche befüllt werden.

Die Verwendung der Flasche richtet sich an die breite Öffentlichkeit zu Freizeit- und Entdeckungszwecken sowie an Segler, die Eingriffe am Rumpf ihres Bootes vornehmen möchten.

Aus offensichtlichen Gründen ist diese auf eine Tiefe von 3 m begrenzt, wie der Hersteller angibt. Im Inneren des Pakets finden Sie übrigens alle Sicherheitsregeln, die für das Tauchen gelten. Schließlich erfüllen alle Produkte die vorgeschriebenen Normen für Taucher (EN250 2014/68 / EU, usw.). Die Minidive wird Anfang nächsten Jahres ab 389 € auf Kickstarter erhältlich sein (Flasche, Nachfüllpumpe, Gurt und Tragetasche).

Den gesamten von Alexandre Bonazzi verfassten Artikel finden Sie hier: https://www.neozone.org/innovation/minidive-la-petite-bouteille-de-plongee-qui-se-recharge-manuellement/

Schlüsselwörter: Aluminiumflaschen , 200 bar , elektrischer Kompressor 

Mini de plongée 2 litres avis Sustain Europe

Es handelt sich um den aktuellsten Artikel (2021) unserer Auswahl, der von einem englischen Magazin verfasst wurde, das sich auf den Yachtsport und erneuerbare Produkte in ganz Europa spezialisiert hat. Er ist komplett auf Englisch verfasst und bezieht sich nicht auf ein einzelnes Produkt, sondern auf das allgemeine Konzept der Nachhaltigkeit, das für uns sehr wichtig ist.

"Im Vergleich zu anderen Sportarten hat der Wassersport die Botschaft der Nachhaltigkeit und Zugänglichkeit relativ langsam aufgenommen. Dabei gehören die traditionellen Wassersportarten zu den schlimmsten Umweltverschmutzern: Sie verursachen Lärmbelästigung und chemische Verschmutzung an Land, auf dem Meer und in der Luft. Außerdem stören sie häufig die Lebensräume im Meer und am Wasser. Außerdem sind sie für Menschen mit eingeschränkter Mobilität - und für Menschen, die nicht über unbegrenzte Geldmittel verfügen - schlecht zugänglich.

 

Wäre es nicht schön, wenn es einen unterhaltsamen, leicht verständlichen, zugänglichen und umweltfreundlichen Wassersport gäbe, an dem man teilnehmen könnte, ohne dass man eine sehr teure Ausrüstung oder Qualifikationen benötigt? Einen, bei dem man die Tierwelt hautnah erleben kann, anstatt sie zu vertreiben und ihren Lebensraum zu zerstören?

 

Zum Glück gibt es das. Und wir sagen voraus, dass die Beliebtheit dieser Sportart, genau wie beim Paddleboarding, exponentiell zunehmen wird und dass sie bald das nächste große Ding sein wird. Vergessen Sie also nicht, dass Sie hier zuerst davon gehört haben!

 

Wir präsentieren: den MiniDive".

Die vollständige Version dieses Papiers ist auch in englischer Sprache auf dieser Seite abrufbar:

https://www.sustaineurope.com/minidive-the-greenest-way-to-explore-the-blue-20210920.html

Mot clefs : 20 Minute , fonds marins , bouteille de plongée , 300 bars

Beachten Sie, dass es sehr viele weitere Artikel über mini dive gibt, es handelt sich hier nur um eine erschöpfende Auswahl.

https://www.minidive.com/de/die-packungen/Tauchflasche-wiederaufladbar.html

Alle Kommentare

Hinterlasse eine Antwort